Der Tag neigt sich dem Ende zu und ich bin zufrieden...

Samstags ist immer schon, endlich ausschalfen und nicht wie Mo bis Fr um 3 Uhr aufstehen Immerhin habe ich bis 5:45 Uhr geschlafen, bin erstmal mit den Hunden runter, sie pullern lassen, Katzen füttern, selbst was essen, umziehen, meine Haare bändigen und erstmal 3 1/2 Stunden mit den beiden Jungs spazieren gegangen. Unterwegs haben wir Dummytraining, Unterordnung und Trickdogging gemacht.

Mit meinem Pflegi habe ich Übungen gemacht, die sein Körpergefühl mal auf Vordermann bringen. Es kann doch nicht sein, dass ein Bordercollie nicht auf einem Baumstamm balancieren kann, auf welchem mein 70 cm Doggenmix balancieren kann! So langsam wird es aber besser

Zu Hause habe ich dann erstmal die Küche geputzt...abgewaschen, Fenster geputzt, Amaturen sauber gemacht, zwei Schränke von innen sauber gemacht und aufgeräumt und Herd und Backofen.

Danach erstmal schnell duschen, Bad putzen und saugen...fast eien Stunde gebraucht, um die Decken auf dem Sofa und das Sofa selbst von den Katzen haaren zu befreien. Dann kamen auch schon meine Eltern.

Danach noch mal eine 3/4 Std. mit den Hunden draußen gewesen, umgezogen und mit meinem Hund 4,8 km in 24 Min. joggen gewesen

Danach geduscht, Hunde gefüttert und mir selbst was zu essen gemacht und gleich geht es ins Bett noch etwas lesen. 

Morgen früh um halb 6 wieder aufstehen...

26.3.11 22:05

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen